Melanie I.

Servus und Grüß Gott

Mein Name ist Melanie Kastenmeier, und ich bin die 6. Bayerische Gurkenkönigin.

Damit ihr mich etwas besser kennen lernen könnt, stelle ich mich kurz vor.
Ich bin am 02.03.1995 in Deggendorf geboren und komme aus dem beschaulichen Dorf Neuwinklarn, in der Nähe von Osterhofen, wo ich das älteste von zwei Kindern bin.

Meine Eltern betreiben den heimischen Hof seit fast 23 Jahren als Nebenerwerb. Ebenso wie meine Vorgängerinnen Michaela I., Kerstin I. und Angelika I. werden bei uns keine Gurken angebaut.
Dennoch fühle ich mich dem Amt gewachsen und freue ich mich sehr auf das Amt der Gurkenkönigin.

Im Jahr 2012 erlangte ich an der Maria-Ward Realschule Damenstift Osterhofen-Altenmarkt den Realschulabschluss. Zurzeit erlerne ich meinen Traumberuf des Technischen Systemplaners bei der Firma Lindner AG in Arnstorf.

Vor ein paar Monaten war es für mich noch ein entferntes Ereignis, am Sonntag, den 14.07.2013 als 6. Bayerische Gurkenkönigin inthronisiert zu werden. Mittlerweile ist es mir eine große Ehre und Freude, dieses Ehrenamt bekleiden zu dürfen. Es hat mich und auch meine Familie sehr gefreut, dass die Verantwortlichen des Fördervereines Wallefinger Volksfest mich zur nächsten Kandidatin als Bayerische Gurkenkönigin auserkoren haben. Ebenso werde ich von meiner Familie voll und ganz unterstützt. Dieses Ehrenamt ist mit Sicherheit mit viel Arbeit und auch Aufwand verbunden, aber ich denke, dass ich allen Aufgaben gerecht werden kann und hoffe auf eine breite Unterstützung durch die gesamte Gurkenbranche.

In meiner Freizeit bin ich viel mit meinen Freunden unterwegs und will viel von der Welt sehen deshalb ist mein Motto: Auch die Kleinen können die Welt erobern und ich finde der Spruch passt zur Bayrischen Gurke. Daher stelle ich meine Regentschaft unter den Leitspruch:

Die Bayerische Gurke, kleine saure Verführung ganz groß.


Herzlichst eure 6. Bayrische Gurkenkönigin

Melanie I.