Barbara I.

Gurkenkönigin von 2005 - 2007

Grüß Gott und Hallo!

Als 2. Bayerische Gurkenkönigin möchte ich mich bei Ihnen vorstellen.

Mein Name ist Barbara Brandl und ich bin am 25.10.1980 in Deggendorf geboren.
Ich wohne in Thundorf, das ist in der Nähe von Osterhofen, auf dem Hof meiner Eltern Maria und Michael Brandl.

1997 habe ich in Altenmarkt an der Mädchenrealschule Damenstift meinen Realschulabschluss gemacht und danach eine Ausbildung zur Bankkauffrau bei der Raiffeisenbank Deggendorf-Plattling eG begonnen. Dort bin ich in der Kreditabteilung als Bankbetriebswirtin tätig.

Meine Eltern bewirtschaften seit fast 30 Jahren unseren Hof in Thundorf und betreiben seit 1984 den Gurkenanbau. Durch mein „Daheim dazuhelfen“, hier hauptsächlich in der Büroarbeit, bin ich mit der Bayerischen Gurke bereits bestens vertraut.

Wenn noch etwas Zeit bleibt, dann fahre ich im Sommer gern mit dem Radl oder mit den Inline-Skates, spiel Tennis oder gehe zum Schwimmen und im Winter geht’s in die Berge, da ich eine begeisterte Skifahrerin bin.

Ich hoffe ich kann während meiner Amtszeit als Bayerische Gurkenkönigin dazu beitragen, dass die Bayerische Gurke auch überregional als absolutes Qualitätsprodukt noch bekannter wird und somit Verbraucher, Anbauer und die Sauerkonservenindustrie davon provitieren können. Die „Bayerische Gurke muss in aller Munde sein!“ Und das im wahrsten Sinne des Wortes!
Beim Genuss der Bayerischen Gurke wünsche ich Ihnen Guten Appetit!

Eure Barbara I.

» zurück zum Archiv