Angelika I.

Griaß God miteinander!

 

Ich heiße Angelika Falter und bin die 5. Bayerische Gurkenkönigin.

Damit ihr mich etwas besser kennen lernen könnt, stelle ich mich kurz vor. Ich bin am 15.09.1991 in Deggendorf geboren. Mit meiner Familie lebe ich als älteste von 3 Töchtern auf unserem landwirtschaftlichen Familienbetrieb in Neutiefenweg in der Gemeinde Aholming. Wie bei meinen Vorgängerinnen Kerstin I. und Michaela I. werden bei uns keine Gurken angebaut. Trotzdem fühle ich mich dem Amt durchaus gewachsen.

Schon allein deswegen, weil ich die FOS Agrar, Biologie und Umwelttechnik in Schönbrunn bei Landshut besuche. Da ich nicht hin- und herpendeln wollte verbringe ich die Schulwochen in einem Wohnheim. Was mir natürlich genügend Freiraum für meine persönliche Entfaltung lässt. Vorher erlangte ich allerdings im Jahr 2009 auf der Damenstift Realschule der Maria-Ward-Schulstiftung in Altenmarkt/Osterhofen den Abschluss der Mittleren Reife.

In meiner Freizeit lese und reite ich viel. Und neben meinen Aktivitäten auf dem Hof sowie in der Schule bin ich Mitglied bei den Country- und Westernfreunden Deggendorf e. V. und bei der Jungen Union Plattling. Durch diese Mitgliedschaften kommt man bei Festen ziemlich viel herum, was natürlich einen wahnsinnigen Spaß macht.

Ich hoffe, ich kann die Bayerische Gurke über die Grenzen Bayerns hinaus noch bekannter machen wie sie momentan schon ist. Mein Slogan der dazu beitragen soll heißt:

„Die Bayerische Gurke - mit ihr ist Genuss keine Sünde.“

Und mit diesem Spruch kann man sich die diversen Gurkengerichte durchaus herzhaft schmecken lassen.

Also: Bon apetit

 

Eure 5. Bayerische Gurkenkönigin

Angelika I.

» zurück zum Archiv